"Das Ziel ist es, all unser Lachen zu lachen und all unsere Tränen zu weinen. Was auch immer sich uns offenbart, es ist das Leben, das sich darin zeigt, und es ist immer ein Geschenk, sich damit zu verbinden. " (Marshall Rosenberg)

Melanie Michalski
geb. 1980
wohnhaft in Nürnberg, München und Cambridge
verheiratet, 1 Sohn

M.A. in Psychologie und Soziologie
NLP Master (DVNLP)
Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF)
systemische Körpertherapeutin (GST)
Kommunikationstrainerin nach GFK (Syscoach)
Lehrende der systemischen Therapie (DGSF)

Dozentin bei der Hochschule Fresenius im Bereich Wirtschaftspsychologie
Lehrende bei der GST Gesellschaft für systemische Therapie in München
Trainerin beim IfBC Institut für Bildungscoaching in Leipzig
Lehrtrainerin im Bundeslehrteam des Deutschen Alpenvereins 
Gründerin der Kletter-Werkstatt

»Das Leben war damals weitergegangen, das Leben geht immer weiter. Es bringt dich zum Weinen, und es lässt dich auch wieder lachen. Das ist das Leben, vertrau ihm einfach. Das Leben ist wie ein Mensch, ein Mensch, den du als Partner akzeptieren musst. Lass Dich auf seinen Tanz ein, auf seine Piroutten, manchmal lässt es dich Wasser schlucken, und du glaubst, du müsstest sterben, doch dann packt es dich an den Haaren und setzt dich ein Stück weiter wieder ab. Manchmal tritt es dir auf die Füße, und manchmal lässt es dich fröhlich herumwirbeln. Du musst dich auf das Leben einlassen wie auf einen Tanz. Nicht mitten in der Bewegung innehalten und dich selbst bemitleiden, den anderen die Schuld zuschieben, trinken, Pillen schlucken, um den Aufprall zu mildern. Tanzen, tanzen, tanzen. Die Hürden überwinden, die es dir in den Weg stellt, um dich stärker und entschlossenere zu machen.« (Rose Ausländer)